Die beeindruckenden Eigenschaften der Sony SLT Alpha 65V Kamera

Donnerstag, 10. November 2011

Die Zeit der Digitalkameras ist sehr schnelllebig und man muss sich schon mit der Materie Kamera beschäftigen, um eine Kamera zu finden, welche seinen persönlichen Ansprüchen gerecht wird. Hilfreich sind hier die online Testberichte der jeweiligen Fachzeitschriften im Internet. Beeindruckende Ergebnisse liefert die Sony SLT Alpha 65 V.

Was ist so beeindruckend an dieser Digitalkamera?

Sie ist quasi ein Ableger der großen Schwester Alpha 77V, etwas preiswerter aber auch mit einem 24-Megapixel-Sensor. Der neuartige Sensor weist eine hohe Pixelintegration auf, die alle APS-C-Sensoren in den Schatten stellt. Entsprechend hoch gestalten sich auch die Ansprüche an die Objektive, verbunden mit der Rauschreduzierung und der Bildaufbereitung.

Was macht den Sensor so besonders?

Bei einer Digitalkamera ist ein wichtiger Bildqualitätsparameter die Eingangsdynamik. Diese beschreibt, in welchem Umfang eine Kamera Details in Schatten und Licht gleichermaßen wiedergibt. In wieweit einer Kamera das gelingt, hängt weitgehend von der Größe des Sensorelements ab. Die Sony SLT Alpha 65V hat damit keine Probleme. 11 Blendstufen verarbeitet die Kamera und genießt daher einen sehr hohen Dynamikumfang. Das ist in sofern erstaunlich, da ihr Bildsensor im Vergleich zu anderen APS-C-Sensoren mit 24 Megapixel wesentlich kleinere Pixelelemente aufzuweisen hat. Ab ISO 3.200 beginnt der Dynamikumfang an zu stagnieren, was sich jedoch bis ISO 6.400 kaum bemerkbar macht. Selbst im Bereich der Signal-Rauschmessung verzeichnet die Sony SLT Alpha 65V bis ISO 1.600 noch recht gute Werte.

Wie gestaltet sich das Objektiv dieser Kamera?

Es handelt sich hierbei um ein Objektiv DT 18-55mm 3.5-5.6 SAM. Dieses Objektiv weist im Verhältnis zum Sensor Schwächen auf. Zwar reicht die Auflösung auf DIN A4 völlig aus, um aber dem hohen Anspruch der Digitalkamera Alpha 65V zu entsprechen, wäre hier ein exzellentes Makroobjektiv empfehlenswert, da das 18-55 Objektiv die 24 Megapixel nicht entsprechend auflöst.